Krimi-Lesung „Öcher Bend-Blues“ für Ankommen e.V.

Zum Einstimmen auf die fünf Lambertusmarkt-Tage vom 16. bis 19. Juni lädt der Erkelenzer Krimi-Autor und unser Ankommen-Mitglied Kurt Lehmkuhl gemeinsam mit der Kultur GmbH zu einer Lesung aus seinem Buch „Öcher Bend-Blues“ ein. Sie beginnt am Mittwoch, 15. Juni, um 20 Uhr in den Räumen der Stadthalle. „So viel sei verraten: Auch rund um den Lambertusmarkt spielen sich kriminelle Dinge ab und müssen die Kommissare ermitteln.“ Lehmkuhls Krimi spielt auf fünf großen Kirmessen im Rheinland: dem Öcher Bend, der Rheinkirmes in Düsseldorf, der Annakirmes in Düren, dem Pützchens Markt in Bonn-Beuel und selbstverständlich auf dem Lambertusmarkt.

Bei der Lesung handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen. Damit soll das kulturelle Leben nach der Pandemie unterstützt werden. Auch Kultur GmbH und Kurt Lehmkuhl wollen etwas unterstützen: Der Erlös dieser Lesung kommt unserer Flüchtlingshilfe zugute.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind in den Buchhandlungen Viehausen und Wild und bei der Kultur GmbH erhältlich.

Foto: Renate Resch

 

 

Gefördert vom:

MKFFI
KOMM-AN